Reinigen von Tartan mittels speziellen Systemen

Kunststoffbahnen sind besonders hochwertige Sportbeläge, die einer besonderen Belastung ausgesetzt sind. Durch ihre Verwendung im Außenbereich sind sie besonders anfällig gegen Verschmutzungen aller Art und Befall von organischen Strukturen. Algen, Moose und Pilze verdrecken die Tartanbahn nicht nur, sondern zerstören die rutschfeste Oberfläche, was die Verletzungsgefahr für die Sportler erhöht.

Neben den Pflege- und Reinigungsmitteln müssen Tartanbahnen mit speziellen Geräten behandelt werden. Durch die unebene Oberflächenstruktur, die dazu gedacht ist, dem Sportler mehr Halt zu geben, stellt sich das Reinigen jedoch sehr schwierig dar.

Handelsübliche Hochdruckgeräte sollten beim Reinigen nicht verwendet werden, da die Wasserstrahlen die Oberfläche der Bahn beschädigen können. Dies kann dazu führen, das sich die Markierungen ablösen oder einzelne Oberflächenpartikel beschädigt oder gar herausgerissen werden. Weiterhin bleibt das Schmutzwasser nach dem Reinigen auf der Bahn zurück und kann wieder in die Tiefenstruktur des Kunststoffes einziehen. Dadurch wird die Reinigung sinnlos.

Reinigungsprinzip bei Spezialmaschinen

Ein sinnvolles Prinzip für diesen Bereich stellt die Sprühextraktion dar, die angewandt wird, um Teppiche effektiv und tiefenwirksam reinigen zu können. Dabei werden aus vorgelagerten Düsen Wasser auf den Untergrund gesprüht und anschließend wieder aufgesaugt. Der dabei gelöste Schmutz wird mit dem Wasser zusammen entsorgt.

Natürlich muss das System auf die Eigenschaften der Tartanbahn angepasst werden. Das Wasser wird bei den, speziell für diese Verwendung entwickelten Geräte nicht auf die Oberfläche gesprüht, sondern mit Hochdruck ausgeworfen. Im Gegensatz zum handelsüblichen Hochdruckreiniger arbeiten die Systeme mit maximal 80 bar. Gleichzeitig erfolgt eine Oberflächenreinigung durch ein integriertes Bürstensystem, das grobe Verschmutzungen lösen und die Fläche von organischen Strukturen reinigen soll.

Im hinteren Teil des Systems befindet sich im Allgemeinen eine Absaugeinrichtung, die das Wasser mit den darin enthaltenen Schmutzpartikeln aufnimmt. Ob dabei mit einem vakuumbasierenden System oder einem Hochleistungssauger gearbeitet wird, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Wassertrennung beim Reinigungsvorgang

Einige Geräte werden an Kompakt- und Schmalspurschlepper montiert. Dies hat den Vorteil, dass gleichzeitig ein Frischwasser- und ein Schmutzwassertank installiert werden kann. Somit können diese Systeme auch größere Flächen ansatzlos und schnell reinigen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *