RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Facility Management, Glossar » Landschaftsbau im Facility Management

Viele Unternehmen, die sich auf das Facility Management spezialisiert haben, beschäftigen sich auch mit dem Landschaftsbau. Unter Landschaftsbau wird in erster Linie die Pflege, der Bau und die Umgestaltung von Freiflächen, Außenanlagen und Grünflächen verstanden. Auch die Gestaltung und Pflege entsprechender Anlagen im Innenbereich fällt in die Verantwortung des Landschaftsgärtners und somit des Facility Managers.

Landschaftsbau, wofür?

Die Pflege der Außenanlagen trägt nicht nur zum äußeren Erscheinungsbild bei, sondern steigert auch den Wert der Immobilie. Durch gezielte Maßnahmen des Landschaftsbaus (beispielsweise Baumbeschnitt) lassen sich unter anderem Beschädigungen an den Gebäuden vermeiden.

Gerade für Wirtschaftsunternehmen stellen gepflegte Innen- und Außenanlagen eine gute Möglichkeit dar, sich gegenüber Geschäftspartnern und Kunden zu präsentieren.

Weiterhin unterstützen die Maßnahmen die Aufrechterhaltung der Mitarbeitermotivation, da den Angestellten das Gefühl gegeben wird, die Firma kümmere sich nicht nur um das Kerngeschäft, sondern auch um das eigene Personal.

Formen des Landschaftsbaus

Landschaftsbau kann vielseitige Formen annehmen. Das Spektrum reicht vom klassischen Bäume beschneiden über Rasenpflege, Bewässerungs- und Düngearbeiten, Laubentsorgung bis hin zu Reinigung von Plätzen/Wegen und Fütterung von Tieren.

Neben der praktischen Arbeit erfolgt im Landschaftsbau die Erstellung entsprechender Konzepte. Der Landschaftsgärtner unterstützt den Facility Manager bei der Gestaltung der Freiflächen.

Dabei ist darauf zu achten, dass die vorhandenen Anlagen für Sicherheit nicht beeinträchtigt werden. Wachsende Bäume dürfen nicht die Videoüberwachung beeinträchtigen, Tiere dürfen nicht den Alarm auslösen. Dies sind nur zwei Gründe, weswegen es sinnvoll erscheint, dass sämtliche Maßnahmen des Facility Managements durch eine Firma übernommen werden.

Für die Innenbereiche werden Spezialisten des Landschaftsbaus bereits während der Planung einbezogen. Sie entscheiden, wann und wo sich der Einsatz von Bewuchs lohnt oder wo Brunnenanlagen ausgeplant werden können.

Zum Landschaftsbau gehören im Winter auch die Räumungsdienste auf den Wegen und Treppen. Einfahrten und Parkplätze müssen nicht nur geräumt, sondern auch gestreut werden.

© 2010 Gebäudereinigung & Co. Blog · RSS:Artikel