RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Tipps zur Reinigung » Teppiche reinigen mit Profigeräten

Teppiche reinigen für Hygiene

Teppiche reinigen: Kampf gegen Keime - © jeti87 by stockxchng

Flecken auf dem Teppich zu haben, ist ein Ärgernis. Sie sehen nicht nur unansehnlich aus, sie beinhalten auch riesige Kulturen von Bakterien und Krankheitserregern. Daher müssen schnellstmögliche Maßnahmen ergriffen werden, um den Teppich reinigen zu können.

Auch in diesem Bereich gibt es unzählige Tipps, die in verschiedenen Foren nachgelesen werden können. Professionelle Gebäudereiniger jedoch benutzen kraftvolle Mittel, die nicht nur reinigen, sondern auch desinfizierend und pflegend wirken.

Verschiedene Studien haben ergeben, dass regelmäßiges Staubsaugen nicht ausreicht, um Milben und Milbenallergene zu beseitigen. Besonders im Bürogebäude, wo der Durchlaufverkehr besonders hoch ist, sind tief greifende Verschmutzungen besonders hartnäckig.

Teppiche reinigen mit den richtigen Geräten

Neben den Reinigungsmitteln sind auch die Geräte entscheidend für das Gelingen der Reinigung. Falsche Werkzeuge können die Struktur der Teppiche zerstören. Um bis in die Tiefe verdreckte Teppiche reinigen zu können, müssen folgende Eigenschaften erfüllt werden:

  1. Verfärbungen und Verschmutzungen müssen erst eingeweicht und anschließend restlos entfernt werden.
  2. Die Teppichfasern dürfen während des Reinigungsprozesses nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.
  3. Milben vollständig zu beseitigen ist so gut wie unmöglich. Daher sollte eine möglichst hohe Reduzierung der Parasiten beim Teppichreinigen erfolgen.
  4. Organische Substanzen sollten möglichst vollständig aus dem Teppich entfernt werden, da somit Bakterien und Bazillen die Nahrungsgrundlage entzogen wird. Zu den organischen Stoffen gehören unter anderem Hautschuppen, Speisereste oder Haare.
  5. Nach dem Reinigen sollte der Teppich imprägniert werden, damit neuer Staub und Schmutz nicht mehr in die Fasern eindringen können. Die Imprägnierung von Teppichen ist regelmäßig durchzuführen, da die Wirkung der Mittel durch die hohe Beanspruchung meist schnell nachlässt.

Sprühsauger für Teppiche

Auf dem Markt existieren unterschiedliche Ansätze, um einen Teppich reinigen zu können. Einige Hersteller bieten Trockenpulver an, andere bevorzugen chemische Reinigungen, die meisten Gebäudereiniger jedoch benutzten Sprühsauger. Bei diesem Prinzip wird Feuchtigkeit in den Teppich gesprüht und gleichzeitig wieder aufgesaugt. Leider reicht dieses Prinzip allein nicht aus, da diese Technik zu oberflächlich ist, um den Teppich effektiv reinigen zu können. Um die Gründlichkeit erhöhen zu können, müssen spezielle Reinigungsmittel verwendet werden.

Teppiche reinigen: Welche Kosten?

Sprühsauger in Verbindung mit kraftvollen Reinigungsmitteln bieten die effektivsten Maßnahmen, um einen Teppich reinigen zu können. Allerdings sind die Werkzeuge auch nicht ganz billig. Im Internet kann man online ab zweihundert Euro solche Geräte erwerben.Einzelne Anbieter bieten die Geräte zum Verleih an. Da die Teppichreinigung im Optimalfall nur einmal im Monat durchgeführt wird, lohnt sich eventuell diese Option mehr als ein Kauf, da die Kosten viel niedriger sind.

© 2010 Gebäudereinigung & Co. Blog · RSS:Artikel